Himbeer Eis Pralinen - Und die Gewinnerinnen



Halli hallo ihr Zuckersüßen, 

wie geht es euch?

Bei mir ist es wieder laut, weil immer noch gebaut wird und mittlerweile schaue ich mich wirklich nach einer neuen Wohnmöglichkeit um... nicht nur weil gebaut wird, sondern weil es mal Zeit wird für eine räumliche Veränderungen!

Aber das Wetter ist schön und es ist heiß und außerdem ist mein Blogevent zu Ende gegangen und ich bin so so froh, dass viele mitgemacht und mir ganz tolle Leckereien da gelassen haben! 

Das ist eine wirkliche Inspiration gewesen für mich und hoffentlich auch für die anderen!

Mit der Entscheidung habe ich mich wie immer seeeehr schwer getan und eigentlich verdienen alle ein Geschenk, weil alles soooo lecker und toll geworden ist !!

Aber leider geht das nicht ...

Seid bitte nicht traurig, wenn ihr nicht gewonnen habt, im Herbst folgt wieder ein kleines Gewinnspiel!


Aber erst einmal gibt es wieder ein leichtes Rezept, also leicht zu machen und noch leichter zu essen, thihi. 


Da es im Moment so heiß ist, bleibt bei mir der Ofen aus.. manchmal.. also ab und zu ...
und dann gibt es nur Kaltes und Flüssiges und da euch ja die kleinen Joghurt Eis Pralinen so gefallen haben, gibt es heute wieder kleine Eis Pralinen, nämlich Himbeer Smoothie Eis Pralinchen. 

Dieses Mal habe ich kleine Silikonpralinen Förmchen benutzt, aber ihr könnt auch einfach Eiswürfelbehälter nehmen oder aber wieder die Mini Gugelform!

Und natürlich könnt ihr auch euer Lieblingssmoothie einfrieren!





Himbeer Smoothie Eis Pralinen

Zutaten:

- 125 g Himbeeren (gefroren oder frisch)
- Wasser
- 1 EL Puderzucker (oder etwas Honig)



Zubereitung:

1. Frische Himbeeren waschen. Förmchen bereit stellen. 

2. Himbeeren mit etwas Wasser pürieren, bis eine flüssige (smoothiemäßige) Konsistenz entsteht. 
Mit etwas Puderzucker oder Honig süßen. 

Alles in die Förmchen füllen und einfach über Nacht in die Gefriertruhe stellen.




Tipp:

Ihr könnt die Smoothie Pralinen einfach so naschen oder aber in ein Glas geben
und mit Sprudelwasser, Limo oder Sekt aufgießen. 

Einfach köstlich und erfrischt sooooooo!

Versprochen!



Die Gewinnerinnen des Blogevents:



Die liebe Alexa mit ihrem orientalischen Salat
(Das Set von Sweet Laura)

Die zuckersüße Anisa mit Humus in verschiedenen Variationen
(Das Set von Leonardo)

Die zuckersüße Anne mit ihrem leckeren Pistazienkuchen 
(Das Set von Koziol)

Die liebe Ria mit herrlich leckerem Engelhaar 
(Das Päckchen von Räder)

Die zuckersüße Simone mit den hübschen Quarktörtchen  
(Das Set von Tchibo)

Die zuckersüße Luba mit ihrem orientalischen Milchreis
(Das Backbuch Set)



Bitte schickt mir eine Mail mit eurer Adresse, damit ihr schon bald euren Gewinn in den Händen halten könnt. 



Und alle anderen seid bitte nicht traurig!
Es gibt schon bald ein neues Gewinnspiel und vielleicht klappt es dann!



Und nun genießt noch die Sonne ihr Zuckersüßen.




Zuckersüße Grüße
Eure Fräulein Zuckerbäckerin





Kommentare:

  1. Oh da hast du ja wieder was leckeres gezaubert!! Und so einfach zu machen. Ich denke das probiere ich diese Woche mal aus, es sollen ja wieder über 30 Grad werden.
    Vielen Dank nochmals für den Gewinn. Es hat mir wirklich sehr Spaß gemacht teilzunehmen und mir Gedanken darüber zu machen. Da bin ich mal gespannt was du dir für den Herbst ausgedacht hast.. :-) hab es Gut meine Liebe!!

    LG Luba

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli hallo liebe Luba,

      Danke dir du Liebe! Ja, wenn es so heiß ist, dann muss es doch schnell gehen. Da fällt mir das Atmen ja schon schwer, thihi :) Eigentlich freue ich mich ja auf den Herbst.. so ein goldener Herbst haaach.
      Sehr gern. Es war wirklich nicht leicht, am Ende musste ich doch losen, weil mir alles so gut gefallen hat :)

      Zuckersüße Grüße du Liebe!

      Löschen

Ich freue mich über euer Feedback