Christmas Cookies - es Weihnachtet sehr




Halli hallo ihr Zuckersüßen!

Bei mir weihnachtet es schon so einigen Tagen (nein, eher Wochen). 
Ja, ich bin eine von denen, die Weihnachten lieben... alte Christmassongs trällern und bei all der Weihnachtsdeko verzückt "aaahhhhh" und "oooohhhhh" rufen.

Und ja.. ich rufe laut (hihi).



Und Weihnachtsleckereien gehören einfach dazu!

Das geht gar nicht ohne, nein nein !! (vehement mit dem Kopf schüttelt). 

Und Adventskalender gehören doch auch irgendwie dazu..
es müssen ja nicht immer gekaufte Versionen sein..

selbst gemachte und gebackene sind doch auch sooo sooo schön!
Und genug Ideen gibt es auch!



Und mehr Ideen liefern euch Blogger!

Deshalb finde ich die Adventskalender Idee der zuckersüßen Nadine von Sweet Pie so grandioooos ^^ 

Bei ihr findet ihr auch immer wieder eine Zusammenfassung aller Türchen ^^
Und mit den Rätseln und den zuckersüßen Gewinnen, da macht doch alles gleich viel mehr Spaß!




Und was wäre Weihnachten ohne Gebäck?

Genau: Weihnachten ohne Gebäck (hihi)





Christmas - Cookies


Zutaten für etwa 15 Stück:

- 120 g weiche Butter
- 50 g brauner Zucker
- 50 g weißer Zucker
- 50 g klein gehackte Zartbitterschokolade (oder Kuvertüre)
- 1 Ei (M)
- eine Prise Salz
- 130 g Mehl
- 1 TL Vanille-Extrakt (oder 1 EL Vanillezucker)
- 1 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung:

1. Ofen auf 150°C vorheizen.
Zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden.

2. Butter, Zucker und Salz und Vanille-Extrakt schaumig schlagen.
Ei dazugeben und weiterschlagen. Mehl und Lebkuchengewürz dazugeben und rühren bis sich alles vermischt hat.

Mit einem Löffel die gehackte Schokolade unterrühren.

3. Mit zwei Löffeln kleine Teig-Häufchen auf das Backblech verteilen. 
Dabei viel Platz dazwischen lassen, weil die Cookies sehr zerlaufen.


TIPP: 
Wenn ihr wollt, dass sie nicht so zerlaufen, die Cookies vor dem Backen (als Teig-Häufchen) zwei bis drei Stunden in die Tiefkühltruhe stellen.
Oder über Nacht in den Kühlschrank.

Die Cookies etwa 20-25 Minuten backen. 

Die Ränder sollten goldbraun werden, aber die Mitte noch weich!


Die Cookies halten sich auch mindestens zwei Wochen
trocken und luftdicht verpackt!


Aber seien wir mal ehrlich!

So lange hält sich das nicht ^^

Das nächste Türchen findet ihr bei der zuckersüßen Ines von muenchnerkueche ^^


Zuckersüße Grüße
Eure Fräulein Zuckerbäckerin

Kommentare:

  1. Liebe Tuba,
    deine Cookies sehen zum Anbeißen aus! So einen könnte ich jetzt vertragen ♥
    Schön dich beim Kalender dabei zu haben.

    Hab einen schönen Tag,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey hey meine Liebe!

      Danke, dass ich dabei sein durfte :) ich habe mich so gefreut und der Adventskalender ist auch sooo soo toll :)
      Ich mache uns noch Tee und dann wird geknuspert :)

      Zuckersüße Grüße!

      Löschen

Ich freue mich über euer Feedback