Matildas Kitchen




Halli hallo ihr Zuckersüßen, 

ihr kennt das sicher: 

Ihr hattet die letzten Tage viel zutun... Leben und so halt.. und backen ist auch nicht immer spaßig.. und man möchte aber dennoch nicht auf ein Stück Kuchen verzichten!

Und so sucht man sich ein nettes Cafe mit einer tollen Kuchenauswahl.. vielleicht einer hausgemachten Limo und vielleicht auch ein nettes Mittagessen ^^




Seit meinem Studium in Frankfurt (oh mein Gott... das liegt schon hundert Jahre zurück in der Vergangenheit.. schnieef ich bin alt) verschlägt es mich nicht mehr oft ins Westend, doch genau dort steht ein schnueckeliges Cafe, mit allerlei Köstlichkeiten und schönen Dingen zum verschenken, nämlich das: 

Matildas Kitchen!

Es ist eines dieser Cafes, die man betritt und die einem mit seiner charmanten Einrichtung, dem köstlichen Duft und der angenehmen Musik verzaubern.



Das Besondere hier ist die Auswahl an der Salattheke! Dort kann man sich einen tollen Salatteller zusammenstellen mit roter Beete oder Süßkartoffeln und und und zusammenstellen. Es gibt diverse Stullen, Quiche und auch einen wechselnden Mittagstisch. 

Die Produkte sind oft regional und saisonal gewählt, erzählt mir die Eigentümerin. 

Es gibt selbstgemachte Limonade, natürlich auch Kaffee und Tee. Außerdem Red Espresso, von dem ich bisher noch gar nichts wusste!
Das ist feingemahlener Roiboos Tee, der frisch mit der Espressomaschine aufgebrüht wird. Er ist koffeinfrei und hat 5mal mehr Antioxidantien als Grüner Tee (ich gebs zu... ich hab das von der Karte abgeschrieben ^^).



Bei meinem Besuch waren es draußen gefühlte 80 Grad, also habe ich mich einfach reingesetzt und mir eine Limo bestellt. Und dazu eine Zimtschnecke mit Kirschen und Marzipan. Und die war einfach nur köstlich!!
Ich sitze eigentlich meistens gern drin, vor allem wenn die Einrichtung und die Musik so zauberhaft sind, wie hier ^^



Außerdem gibt es noch allerlei Regale mit interessanten (kulinarischen) Produkten und auch einiges von Miss Etoilé (hach, soooo feine schöne Sachen ^^). Und man sagte mir, dass das Angebot erweitert wird (GreenGateeeeee yipiiieeeee).

Da ich mittags da war, war reger Betrieb und die Salatauswahl kommt richtig gut an ^^ 
Frühstücken kann mir hier auch gut und es werden auch Back- und Kochkurse angeboten, die man allein oder als Gruppe besuchen kann! 
Das wäre doch mal eine schöne Idee mit den Mädels oder vielleicht den Kindern?



Die Gerichte kommen so gut an, dass ständig nach den Rezepten gefragt wird! Deshalb wird es (vermutlich) im Herbst ein Koch- und Backbuch mit den Rezepten aus dem Cafe geben. 
Das finde ich total klasse und ich sehe schon, wie sich meine Rezeptbuchsammlung (gefühlte 400 Bücher und 600 Magazine) erweitern wird ^^ (für die eine sind es Schuhe und für mich sind es Backbücher und Magazine ... und Schuhe, hihii).

Sonntags gibt es bald wieder (ab September) das Sonntagsspecial zum Frühstück, beispielsweise Zimtschneckenauflauf mit Vanillesoße, haaaach lecker. 
Zur Zeit ist Sonntags allerdings noch geschlossen. 




Weitere Informationen und Bilder findet ihr hier auf der Webseite!

Vielleicht trifft man sich ja mal hier ^^



Zuckersüße Grüße
Eure Fräulein Zuckerbäckerin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über euer Feedback